CAS Manuelle Therapie SAMT Advanced

Beschreibung und Konzeption

Der CAS-Studiengang «Manuelle Therapie SAMT Advanced» baut auf dem CAS-Studiengang «Manuelle Therapie SAMT Basic» auf. Sie vertiefen Ihre Kenntnisse in Biomechanik und Pathophysiologie des Bewegungsapparates und erweitern Ihr Repertoire an manualtherapeutischen Techniken (Mobilisation mit Impuls) zur Untersuchung und Behandlung von Dysfunktionen des Bewegungsapparates. Sie erlernen grundlegende Befund- und Behandlungstechniken für die Kieferregion.

Ziele (zu erwerbende Kompetenzen)

  • Sie erweitern Ihre Kompetenz, Patientinnen und Patienten mit Dysfunktionen des Bewegungsapparates  manualtherapeutisch und hypothesenorientiert zu untersuchen und zu behandeln.
  • Sie sind in der Lage, manualtherapeutische Techniken mit Impuls bei Dysfunktionen der Wirbelsäule gezielt einzusetzen.
  • Sie erweitern Ihre Fertigkeiten zur Untersuchung und Behandlung von Dysfunktionen des Kiefers und der peripheren Gelenke.

Inhalte

  • Im CAS-Studiengang «Manuelle Therapie SAMT Advanced» vertiefen Sie Ihre Kompetenz, Patientinnen und Patienten mit Dysfunktionen des Bewegungsapparates manualtherapeutisch gezielt zu untersuchen und effektiv zu behandeln. 
  • Sie werden in die Techniken der «Behandlung mit Impuls» bei Dysfunktionen der Wirbelsäule und Extremitätengelenke eingeführt.
  • Sie erlernen grundlegende Befund- und Behandlungstechniken für die Kieferregion.

Zielpublikum

  • Fachpersonen aus dem Bereich der Physiotherapie mit abgeschlossenem CAS-Studiengang «Manuelle Therapie SAMT Basic»
  • Fachpersonen aus dem Bereich der Physiotherapie mit einer anderen, erfolgreich abgeschlossenen manualtherapeutischen Grundausbildung in vergleichbarem Umfang, inhaltlich wie der CAS-Studiengang «Manuelle Therapie SAMT Basic».

Lern- und Arbeitsformen

  • Wissensvermittlung im Kontaktstudium
  • Praktisches Üben unter Supervision
  • Bearbeiten von klinischen Fallbeispielen
  • Üben in Lerngruppen
  • Lernplattform
  • Selbststudium

Zulassung

Allgemeine Zulassungsbedingungen

  • Erfolgreich abgeschlossener CAS-Studiengang «Manuelle Therapie SAMT Basic».
  • Interessentinnen und Interessenten mit einer anderen erfolgreich abgeschlossenen manualtherapeutischen Grundausbildung in vergleichbarem Umfang, inhaltlich wie der CAS-Studiengang «Manuelle Therapie SAMT Basic»), können auf Anfrage zugelassen werden. Auskunft erteilt die Studienleitung.
  • Englischkenntnisse zum Lesen und Verstehen von Fachartikeln Sind erforderlich.

Titel und Abschluss

Certificate of Advanced Studies (CAS) «Manuelle Therapie SAMT Advanced»
Berner Fachhochschule (10 ECTS-Credits).

Der CAS-Studiengang ist Teil des MAS «Physiotherapeutische Rehabilitation».

Dozierende

Fachpersonen aus dem Gebiet der Manuellen Therapie

Dieses Angebot ist ein Teil von

Studienleitung

Maurizio Trippolini, PhD
E-Mail

Organisation

Barbara Kläfiger
E-Mail
T +41 31 848 36 55

Partner

Schweizerische Arbeitsgruppe für Manuelle Therapie (SAMT)

Kosten

CHF 4900.-

Durchführung/Kursdaten

Januar bis September 2020, 16 Studientage

  • 19. – 22. Januar 2020
  • 8. – 11. März 2020
  • 21. – 24. Juni 2020
  • 6. – 9. September 2020

Ort der Veranstaltung

Berner Fachhochschule
Gesundheit
Weiterbildung
Murtenstrasse 10
3008 Bern
Lageplan

Anmeldung
Anmeldeformular

Im Rahmen des Online-Anmeldeprozesses benötigen wir von Ihnen folgende Dokumente:

  • Diplome (im PDF-Format, max. 1 MB pro Dokument)
  • Passfoto

Bitte laden Sie diese Dokumente auch dann hoch, wenn Sie diese bereits im Rahmen einer anderen Anmeldung eingereicht haben. Wenn Sie Fragen oder Probleme bei der Online-Anmeldung haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügu

Anmeldeschluss

17. 11. 2019

Code

C-PHY-4