MAS Physiotherapeutische Rehabilitation

Beschreibung und Konzeption

Mit dem MAS-Studiengang «Physiotherapeutische Rehabilitation» erhalten Sie als Fachperson der Physiotherapie die Möglichkeit zur Spezialisierung in Ihrem jeweiligen Fach- und Tätigkeitsgebiet. Sie wählen eine Vertiefungsrichtung welche Ihren Interessen und Ihrer Arbeitsrealität entspricht:

  • Bewegungsapparat
  • Innere Organe und Gefässe
  • Neuromotorik und Sensorik
  • allgemeine Physiotherapie

er modulare Aufbau des MAS-Studiengangs ermöglicht Ihnen eine Weiterbildung, die Ihren Bedürfnissen als klinisch tätige Fachperson der Physiotherapie Rechnung trägt. Mit der klinischen Vertiefung erhöhen Sie Ihre Kompetenz in der Arbeit mit Patientinnen und Patienten, deren Angehörigen und Gesundheitsfachpersonen aus verwandten Berufsfeldern. Ergänzende Module ermöglichen Ihnen aber auch die Übernahme von Kaderaufgaben wie Führung, Anleitung des Berufskollegiums, Qualitätsmanagement, Konzept- und Methodenentwicklung oder Aufgaben in der Lehre.

Ziele (zu erwerbende Kompetenzen)

Nach Studienabschluss sind Sie in der Lage, im Bereich der gewählten Vertiefungsrichtung auch in komplexen Situationen adäquat zu entscheiden und zu handeln. Sie sind befähigt, aktuelle Konzepte der Rehabilitation zu implementieren, zu evaluieren und den unterschiedlichen Gegebenheiten anzupassen. Sie können wirksame, zweckmässige und ressourcengerechte Interventionen entwickeln und anwenden. Zusätzlich zur fachlichen Vertiefung haben Sie die Möglichkeit, sich Kompetenzen im Bereich Führung, Qualitätsmanagement oder Lehre anzueignen.

Inhalte

Der MAS-Studiengang «Physiotherapeutische Rehabilitation» ist modular aufgebaut und setzt sich aus verschiedenen Fachkursen und CAS-Studiengängen sowie einer Masterarbeit zusammen. An anderen Hochschulen absolvierte Studiengänge, welche thematisch in den Baukasten passen, können in einem begrenzten Umfang angerechnet werden. Studienangebote im Umfang von mindestens 20 ECTS-Credits  sowie die Masterarbeit müssen in der gewählten Vertiefungsrichtung absolviert werden. Je nach Vertiefung können spezielle Anforderungen definiert werden.

Die modulare Struktur des MAS-Studiengangs sehen Sie in der Infobroschüre.

Zielpublikum

Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten FH mit Interesse an berufsbegleitender fachlicher und klinischer Vertiefung.

Zulassung

Allgemeine Zulassungsbedingungen

Bitte beachten Sie allfällig individuelle Zulassungsvoraussetzungen in den Ausschreibungen der einzelnen Weiterbildungsangebote. Die Studienleitung berät Sie gerne.

Qualifizierung und Kompetenznachweise

Kompetenznachweise werden gemäss den einzelnen Fachkursen und CAS-Studiengängen erbracht.

Die Masterarbeit zum MAS «Physiotherapeutische Rehabilitation» umfasst eine Studienleistung von 15 ECTS-Credits.

Titel und Abschluss

Master of Advanced Studies (MAS) Berner Fachhochschule (BFH) «Physiotherapeutische Rehabilitation» (60 ECTS Credits).

Die Vertiefungsrichtung wird als Untertitel angegeben.

Studienleitung

Maurizio Trippolini, PhD
E-Mail

Dajana Hubacher, MScPT
E-Mail

Organisation

Barbara Kläfiger
E-Mail
T +41 31 848 36 55

Kosten

Die Kosten für die einzelnen Weiterbildungsangebote finden Sie in den entsprechenden Ausschreibungen.

Durchführung/Kursdaten

  • Der Einstieg mit jedem anrechenbaren Fachkurs oder CAS-Studiengang möglich.
  • Der MAS-Studiengang dauert vier bis zehn Semester, je nach Zusammensetzung.
  • Die Durchführungsdaten finden Sie jeweils bei den einzelnen Fachkursen, CAS-Studiengängen und dem MAS-Abschlussmodul. Das MAS-Abschlussmodul findet jährlich statt und beginnt im Spätsommer.

Ort der Veranstaltung

Die Weiterbildungsveranstaltungen finden in der Regel entweder an der Murtenstrasse 10 oder an der Schwarztorstrasse 48 in Bern statt.

Lageplan

Interesse bekunden

Zum Formular

Weitere Unterlagen

Infobroschüre «MAS Physiotherapeutische Rehabilitation» 

Code

M-0-3