CAS Ambulante psychiatrische Pflege

Beschreibung und Konzeption

Der CAS-Studiengang «Ambulante psychiatrische Pflege» setzt sich aus dem Fachkurs «Ambulante psychiatrische Pflege», dem «CAS Modul» und einem der drei wählbaren Fachkurse: «Motivational Interviewing», «Adherencetherapie» oder «Kognitive Verhaltenstherapie» zusammen. Alle drei Module ergeben zusammen den CAS in «Ambulante Psychiatrische Pflege».

Mit einem CAS in «Ambulante psychiatrische Pflege» sind Sie befähigt, im Bereich Spitex mit Schwerpunkt psychiatrischer Pflege professionell therapeutisch zu arbeiten. Zudem ist eine Vertie-fung in psychiatrischer Pflege – entweder im CAS-Studiengang «Ambulante psychiatrische Pflege» oder in einem anderen vergleichbaren CAS-Studiengang – seit dem Leistungsvertrag 2016 (betrifft nur den Kanton Bern) Voraussetzung dafür, dass man im Bereich Spitex Behandlungspflege, Abklä-rung und Beratung abrechnen kann.

Ziele (zu erwerbende Kompetenzen)

  • Sie verfügen über ein breites Fachwissen und können Informationen aus Pflege, Psychiatrie, Vormundschafts- und Versicherungsrecht vernetzen.
  • Sie können ethische Problemstellungen und anspruchsvolle Situationen im Umgang mit Klientinnen und Klienten, Angehörigen und Teammitgliedern erkennen. Sie verfügen über Methoden, diese Situationen zu analysieren und Lösungen herbeizuführen.
  • Sie analysieren komplexe Situationen und führen situationsgerechte Interventionen durch.
  • Sie erwerben kommunikative Kompetenzen in der Umsetzung einer spezifischen Pflegeintervention.
  • Sie verfügen über Ressourcen und Techniken, um Ihr persönliches Wissen zu erweitern und Praxisfragen zu beantworten.
  • Sie können Probleme in Ihrer Praxis in geeigneter Weise unter Berücksichtigung aktuellen Wissens und der Evidenz einer Lösung zuführen.

Inhalte

Dieser CAS-Studiengang setzt sich aus folgenden zwei Pflichtmodulen und einem Wahlpflichtmodul zusammen:

Pflichtmodule
Fachkurs «Ambulante psychiatrische Pflege» (5 ECTS-Credits)

  • Berufsethische Fragestellungen und deren Lösung
  • Rahmenbedingungen ambulanter psychiatrischer Pflege (Krankenkassen, rechtliche Fragen, Versicherungen, Netzwerke)
  • Kollegialer Support
  • Trialog (Zusammenarbeit von Klientinnen und Klienten, Angehörigen und Fachpersonen)

«CAS Modul» (5 ECTS-Credits)

  • Im Rahmen einer schriftlichen CAS-Abschlussarbeit dokumentieren Sie folgende Punkte: Ausgehend von einer relevanten Fragestellung suchen Sie neues, evidenzbasiertes Fachwissen im gewählten Studienschwerpunkt, bereiten dieses auf und implementieren dieses in die eigene Berufspraxis.
  • Kolloquien zur Erstellung der CAS-Abschlussarbeit.
  • Journalclubs zum Verständnis aktueller Forschungsberichte unterstützen Sie dabei.

Wahlpflichtmodule
Fachkurs «Adherencetherapie» (5 ECTS-Credits)

  • Grundlagen der Adherencetherapie, die Rolle der Adherence-Therapeutin/des Adherence-Therapeuten
  • Adherenceassessment - Wahrnehmung der inneren und äusseren Ressourcen
  • Die Entwicklung des eigenen Weges
  • Evidenz der Adherencetherapie
  • Abschluss und Evaluation der Adherencetherapie

Fachkurs «Kognitive Verhaltenstherapie» (5 ECTS-Credits)

  • Kognitive Verhaltenstherapie bei Depressionen
  • Verhaltenstherapeutische Behandlungsansätze für Klientinnen und Klienten mit Persönlichkeitsstörungen
  • Kognitive Verhaltenstherapie bei schizophrenen Störungsbildern

Fachkurs «Motivational Interviewing» (5 ECTS-Credits)

  • Grundlagenwissen und Hintergrundwissen zum Motivational Interviewing
  • Haltung des Motivational Interviewing
  • Prinzipien des Motivational Interviewing
  • Methoden des Motivational Interviewing
  • Änderungspläne erarbeiten
  • Effektivität des Motivational Interviewing
  • Umsetzen des Motivational Interviewing in die Praxis

Zielpublikum

  • Fachpersonen mit einer beruflichen Tätigkeit in der ambulanten psychiatrischen Pflege.
  • Fachpersonen, die sich auf eine berufliche Tätigkeit in der ambulanten psychiatrischen Pflege vorbereiten möchten.

Lern- und Arbeitsformen

Generelle Informationen zu den Lern- und Arbeitsformen

Zulassung

Generelle Zulassungsbedingungen

Qualifizierung und Kompetenznachweise

Das European Credit Transfer System ECTS knüpft die Erteilung von Credits für Studienleistungen an die Bedingung, dass deren Erbringung nachgewiesen wird. Die Form der Kompetenznachweise lesen Sie in der Infobroschüre.

Titel und Abschluss

Certificate of Advanced Studies (CAS) der Berner Fachhochschule in «Ambulante psychiatrische Pflege» (15 ECTS-Credits)

Dieser Studiengang kann in den Studiengängen DAS «Psychische Gesundheit» und MAS «Mental Health» ein Wahlmodul sein.

Dieses Angebot ist ein Teil von

Studienleitung

Manuela Grieser, MaA (Master of Arts Erwachsenenbildung)
Studienleiterin
E-Mail 
T +41 31 848 45 50

Organisation

Iris Guntern
E-Mail
T +41 31 848 45 21

Partner

Verein Ambulante Psychiatrische Pflege (VAPP)

Kosten

Die Kosten für den CAS-Studiengang «Ambulante psychiatrische Pflege» stellen sich wie folgt zusammen:

Pflichtmodule
Fachkurs «Ambulante psychiatrische Pflege»: CHF 2500.-
«CAS Modul»: CHF 2250.-

Wahlpflichtmodul
Fachkurs «Kognitive Verhaltenstherapie»: CHF 2500.-
Fachkurs «Motivational Interviewing»: CHF 2500.-
Fachkurs «Adherencetherapie»: CHF 2500.- 

Total: CHF 7250.-

Wir stellen Ihnen pro belegtem Fachkurs und für das «CAS Modul» eine separate Rechnung zu.

Durchführung/Kursdaten

Insgesamt 21 Studientage und 1 Prüfungstag, 12 Journalclubs und eine Tagungsteilnahme. Erneute Durchführung im Herbst 2020.

Im Fachkurs «Ambulante psychiatrische Pflege»
8 Kurstage, Oktober bis Dezember 2019, erneute Durchführung im Herbst 2019

Im «CAS Modul»
5 Kurstage und 1 Prüfungstag, 12 Journalclubs, September 2019 bis Juni 2020, erneute Durchführung im Herbst 2020

Im Fachkurs «Adherencetherapie»
8 Kurstage, Februar bis April 2020, erneute Durchführung Frühling 2021

Im Fachkurs «Kognitive Verhaltenstherapie»
8 Kurstage, Januar bis April 2020, erneute Durchführung Frühling 2021

Im Fachkurs «Motivational Interviewing»
8 Kurstage, Februar bis April 2019, erneute Durchführung Frühling 2020

Ort der Veranstaltung

Berner Fachhochschule
Gesundheit
Weiterbildung
Schwarztorstrasse 48
3007 Bern

Lageplan

Anmeldung

Anmeldeformular

Im Rahmen des Online-Anmeldeprozesses benötigen wir von Ihnen folgende Dokumente:

  • Diplome (im PDF-Format, max. 1 MB pro Dokument)
  • Passfoto

Bitte laden Sie diese Dokumente auch dann hoch, wenn Sie diese bereits im Rahmen einer anderen Anmeldung eingereicht haben. Wir bitten Sie, im Anmeldeformular unter «Bemerkungen» anzugeben, welches Wahlpflichtmodul Sie wählen möchten.

Wenn Sie Fragen oder Probleme bei der Online-Anmeldung haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Anmeldeschluss

28. 6. 2019

Weitere Unterlagen

Infobroschüre CAS «Ambulante psychiatrische Pflege» 
Allgemeine Vertragsbestimmungen zum Leistungsvertrag 2015 betreffend Pflegeleistungen in der Hilfe und Pflege zu Hause 
Artikel zur Qualitätssicherung dank Weiterbildung 
Interview mit Regula Lüthi zur psychiatrischen Pflege; Spitex Magazin 4/2017 

Code

C-SPE-15