CAS Clinical Research Coordinator
Klinische Studien vorbereiten, koordinieren und durchführen

Beschreibung und Konzeption

Dieser CAS-Studiengang wurde gemeinsam von der Berner Fachhochschule, der Clinical Trial Unit Bern und vom Inselspital entwickelt.

Der CAS-Studiengang vermittelt Ihnen alle Grundkompetenzen für den Beginn einer Karriere als Clinical Research Coordinator oder Study Nurse. Wir fördern im CAS-Studiengang folgende Fähigkeiten, die in Forschungsprojekten zu neuen Therapien unerlässlich sind:

  • Vertieftes Wissen über die Rahmenbedingungen der klinischen Forschung.
  • Ethische Aspekte der klinischen Forschung am Menschen.
  • Expertenwissen in Planung, Umsetzung und Evaluation des Forschungsprozesses.
  • Kommunikationsfähigkeiten, Techniken und Skills, mit denen Sie Studienteilnehmende rekrutieren und mit ihnen zusammenarbeiten können.
  • Qualitätssicherung und Audits in der klinischen Forschung.

Als Clinical Research Coordinator benötigen Sie in der praktischen Arbeit mit Studienteilnehmenden besondere Skills im professionellen Auftreten und Kommunizieren. Deshalb ist es wichtig, auch diese Schlüsselkompetenzen im CAS-Studiengang zu fördern. Um sich auf Ihre Arbeit vorzubereiten oder Ihre Fähigkeiten zu erweitern, befassen Sie sich während eines zweitägigen Workshops intensiv mit dem Umgang mit Studienteilnehmenden. Themen sind das Aufbauen, Steigern und Beibehalten von Motivation, das Vermeiden von Dop-outs von Studienteilnehmenden und das Erheben von Adverse Events.

Gleichzeitig bieten wir interessante Entwicklungsmöglichkeiten und Aufbaustudiengänge, in denen Sie Ihre Organisationsfähigkeit und Managementfähigkeit perfektionieren können.n Sie eine Bildungskarriere anstreben, können Sie bei uns durch die Kombination verschiedener Studiengänge einen Mastertitel erwerben.

Ziele (zu erwerbende Kompetenzen)

  • Der CAS-Studiengang befähigt Sie zur Mitarbeit in klinischen Studien nach den Regeln der «Good Clinical Practice» (GCP). Nach dem Studienabschluss verfügen Sie über vernetzte Informationen aus der wissenschaftlichen Praxis, über breite Fachkenntnisse in ethischen und rechtlichen Grundlagen, Datenmanagement und Qualitätssicherung.
  • Sie wissen, worauf es in der Kommunikation im Forschungsumfeld ankommt.
  • Sie sind in der Lage, die klinische Betreuung der Studienteilnehmenden und die Organisation des Studienablaufs zu übernehmen.

Inhalte

  • Grundlagen der klinischen Forschung
  • Nationale Gesetze und Verordnungen, internationale Richtlinien zur Durchführung klinischer Studien
  • Ethische Aspekte und Ethikkommission
  • Qualitätsmanagement
  • Studiendurchführung: Studienprotokolle, Studiendokumente, Datenmanagement
  • Kommunikation mit Patienten in klinischen Studien und im Consen Form Process

Zielpublikum

  • Fachpersonen mit einer beruflichen Tätigkeit in klinischen Studien.
  • Fachpersonen, die sich auf eine berufliche Tätigkeit im Bereich klinische Studien vorbereiten.
  • Fachpersonen, deren Arbeitsfeld Schnittstellen mit klinischen Studien beinhaltet.

Lern- und Arbeitsformen

Generelle Informationen zu den Lern- und Arbeitsformen

Zulassung

Allgemeine Zulassungsbedingungen

Wissenschaftliches Arbeiten

Im CAS-Studiengang «Clinical Research Coordinator» gilt die Auflage, wie in allen anderen CAS-Studiengängen des Departements Gesundheit, den Fachkurs «Wissenschaftliches Arbeiten – Reflektierte Praxis» zu absolvieren, sofern Sie keinen Hochschulabschluss besitzen. Dieser Fachkurs vermittelt Ihnen das Grundverständnis für wissenschaftliches Arbeiten im Gesundheitswesen.

Englischkenntnisse

Sie verfügen über grundlegende Englischkenntnisse:

  • Sie können englische Texte lesen und verstehen.
  • Sie können Referaten in englischer Sprache inhaltlich folgen.
  • Die Unterrichtssprache im CAS-Studiengang ist Deutsch, zahlreiche Unterlagen werden aber in Englisch abgegeben.

Qualifizierung und Kompetenznachweise

  1. Sie erstellen zu einer Fragestellung aus Ihrer Praxis eine theoriebasierte, wissenschaftlich fundierte CAS-Abschlussarbeit.
  2. Am letzten Studientag präsentieren Sie Ihre CAS-Abschlussarbeit.

Beispiele für eine CAS-Abschlussarbeit:

  • Eine SOP zur Patientenrekrutierung schreiben.
  • Eine Anleitung zur Einreichung von Studien erstellen.
  • Eine Arbeitsanweisung erstellen.
  • Eine Trial Master File zusammenstellen.
  • Studienvisiten erstellen.
  • Einen Projektplan für eine bestimmte Studie aus ihrem Gebiet erstellen.

Titel und Abschluss

Certificate of Advanced Studies (CAS) der Berner Fachhochschule in «Clinical Research Coordinator» (10 ECTS-Credits)

Das Angebot kann in folgenden Studiengängen ein Wahlmodul sein:

Die CTU Bern stellt zusätzlich zum CAS nach Studienabschluss eine Bescheinigung über einen Kurs nach Kriterien der «Good Clinical Practice (GCP)» aus.

Der CAS-Studiengang gilt als Nachweis für eine Weiterbildung gemäss den Anforderungen des Schweizer Heilmittelinstituts/Swissmedic für Principal Investigator Sponsor im Sinne der guten Praxis der klinischen Versuche und des Schweizerischen Heilmittelgesetzes (HMG).

Dozierende

Im CAS-Studiengang wirken namhafte Lehrbeauftragte und Dozierende mit; unter anderem sind dies:

  • Dr. Sven Trelle, Associate Director Clinical Trial Unit Bern
  • Dr. sc. nat. Dorothy Pfiffner, Kantonale Ethikkommission Bern
  • Dr. sc. nat. ETH Daniel Gisi, Unitectra
  • Rachel Spycher, Studienkoordinatorin
  • Dr. Felix Rintelen, Head of Monitoring Clinical Trial Unit Bern
  • Ingrid Beck, Studienkoordinatorin Universitätsspital Zürich
  • PD Dr. Rouven Porz, Leiter Fachstelle Klinische Ethik Inselspital Bern

Studienleitung

Karin Mc Evoy MScN
Studienleitung
E-Mail
T +41 31 848 45 88

Organisation

Barbara Kläfiger
Studienorganisatorin
E-Mail 
T +41 31848 36 55

Partner

Inselspital, Universitätsspital Bern
Hochschule für Gesundheit Freiburg
Clinical Trial Unit (CTU) Bern
VPLB Vereinigung der Pflegedienstleiterinnen und Pflegedienstleiter des Kantons Bern

Kosten

CHF 5000.–

Durchführung/Kursdaten

16 Studientage, nächste Durchführung im Herbst 2020

Ort der Veranstaltung

Berner Fachhochschule
Gesundheit
Weiterbildung
Schwarztorstrasse 48
3007 Bern

Lageplan

Anmeldung

Anmeldeformular

Im Rahmen des Online-Anmeldeprozesses benötigen wir von Ihnen folgende Dokumente:

  • Diplome (im PDF-Format, max. 1 MB pro Dokument)
  • Passfoto

Bitte laden Sie diese Dokumente auch dann hoch, wenn Sie diese bereits im Rahmen einer anderen Anmeldung eingereicht haben. Wenn Sie Fragen oder Probleme bei der Online-Anmeldung haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Anmeldeschluss

15. 8. 2020

Code

C-PFL-4