Nachruf Ruth Forster Fink (1955 – 2017)

14.09.2017

Wir trauern um Ruth Forster, Dozentin im Bachelorstudiengang Hebamme.

1990 begann Ruth Forster ihre Lehrtätigkeit an der Hebammenschule in Bern. Sie engagierte sich stets für die Ausbildung von Hebammen und prägte ab 2008 mit ihrer geburtshilflichen und pädagogischen Erfahrung den Aufbau und die Entwicklung des Bachelorstudiengangs Hebamme an der Berner Fachhochschule. Ruth Forster engagierte sich vor allem auch im verkürzten Studium BSc Hebamme für diplomierte Pflegefachpersonen. Sie entwickelte ihr Wissen und ihre Erfahrungen ständig weiter und erlangte im 2010 den universitären Master of Public Health. Berufspolitische Anliegen des schweizerischen Hebammenverbandes hat Ruth Forster ebenfalls mit viel Engagement mitgetragen.

Ruth Forster zeichnete sich mit einem Blick für das Wesentliche in Lehre und Lernbegleitung von angehenden Hebammen aus und konnte sich mit Ruhe und Gelassenheit immer wieder auf neue Herausforderungen einlassen.

Wir werden Ruth Forster stets als sehr geschätzte Dozentin und Kollegin in Erinnerung behalten.