«Ich stelle mir eine Medizin vor ...» - Briefwechsel einer jungen Ärztin mit einem erfahrenen Hausarzt

10.01.2019

Am 14. Februar 2019 starten wir die neue Veranstaltungsreihe «Fokus Gesundheit». Den Auftakt machen die Ärztin Dr. Lisa Bircher und der Arzt Dr. Bruno Kissling, die aus ihrem 2018 veröffentlichten Buch lesen.

Lisa Bircher ist auf dem Weg, Hausärztin zu werden – Bruno Kissling steht am Ende seiner beruflichen Laufbahn als Hausarzt. In einem intensiven Briefwechsel diskutieren die Beiden unter anderem über ihr Verständnis von Medizin, die fachärztliche Weiterbildung im Spital, ethische Fragen im Umgang mit Patientinnen und Patienten und über die Definitionen der Begriffe «krank» und «gesund». Die Ärztin und der Arzt scheuen sich dabei nicht, die Medizin dort zu kritisieren, wo sie ihrer Meinung nach nicht optimal funktioniert und mögliche Lösungsvorschläge anzubieten.

Beim schriftlichen Gespräch zwischen Lisa Bircher und Bruno Kissling bleibt immer eines im Blick: Die Frage nach einem sinnvollen Leben und einem würdevollen Umgang zwischen allen Beteiligten bei einer Krankheit.

Der Briefwechsel soll angehenden und gestandenen Medizinerinnen und Medizinern sowie Gesundheitsfachpersonen ein Echo auf ihre Erfahrungen sein und ein Anstoss für die Auseinandersetzung mit Kernthemen ihres Berufsfelds. Für Angehörige und Patientinnen, Patienten kann der Briefwechsel zum besseren Verständnis der eigenen Situation und der von Ärztinnen und Ärzten dienen.

«Fokus Gesundheit» findet rund drei Mal jährlich statt. Die öffentlichen Veranstaltungen bieten Lesungen, Referate und Podiumsdiskussionen zu aktuellen Themen des Gesundheitswesens.

Datum und Uhrzeit

Donnerstag, 14. Februar 2019, 17.30 bis 19.00 Uhr
Apéro im Anschluss

Ort

Schwarztorstrasse 48, 3007 Bern, Hörsaal 003
Lageplan

Anmeldung

Die Veranstaltung ist kostenlos und öffentlich. Aus organisatorischen Gründen sind wir Ihnen dankbar, wenn Sie sich per Mail anmelden.