Medienmitteilungen

Herzlich willkommen auf der Medienseite des Departements Gesundheit der Berner Fachhochschule. Hier finden Medienschaffende nützliche Informationen und verschiedene Dienstleistungen.

Wir nehmen die Fragen und Anliegen von Medienschaffenden entgegen, öffnen Türen zu direkten Kontakten mit unseren Expertinnen und Experten und bedienen  die Journalistinnen und Journalisten mit Medienmitteilungen und Bildmaterial.

29.05.2008

Benefiz-Veranstaltung: Physiotherapie-Studierende massieren für einen guten Zweck

„Relax and help“: Unter diesem Motto massieren Physiotherapie-Studierende des Fachbereichs Gesundheit der Berner Fachhochschule am Samstag, 7. Juni 2008, für einen guten Zweck. Eine 30-minütige Massage nach Wahl kostet CHF 20.–. Der Erlös kommt der „Vereinigung für mehrfachbehinderte Kinder in Madagaskar APEP“ zu Gute. Massiert wird von 9 bis 17 Uhr an der Murtenstrasse 10 in Bern.

06.05.2008

Dr. des. Cornelia Oertle ist neue Fachbereichsleiterin Gesundheit

Der Fachbereich Gesundheit der Berner Fachhochschule wird neu von Dr. des. Cornelia Oertle geleitet. Die ehemalige stellvertretende Zentralsekretärin der Schweizerischen Konferenz der kantonalen Gesundheitsdirektorinnen und -direktoren hat Anfang Mai die Nachfolge von Marianne Janssen angetreten.

23.01.2008

Neues Weiterbildungsangebot in evidenzbasierter Pflege

Der Fachbereich Gesundheit bietet ab März 2008 neu eine berufsbegleitende Weiterbildung (Certificate of Advanced Studies CAS) in evidenzbasierter Pflege an. Die Teilnehmenden lernen, wie sie wissenschaftliche Erkenntnisse gewinnbringend in ihren Berufsalltag integrieren.

12.09.2007

Physiotherapie-Studium: Basel kooperiert mit Bern

Der Fachbereich Gesundheit und das Bildungszentrum Basel-Stadt bieten neu ab September 2007 in einer Verbundslösung einen Bachelorstudiengang Physiotherapie in Basel an.

29.05.2007

Benefiz-Veranstaltung: Physiotherapie-Studierende massieren für einen guten Zweck

"Relax and help": Unter diesem Motto führt der Fachbereich Gesundheit der Berner Fachhochschule am Samstag, 2. Juni 2007, von 10 bis 18 Uhr in Bern einen Massage-Tag durch.

21.03.2007

Neu ab Herbst 2007: berufsbegleitendes Bachelorstudium Pflege

Die Berner Fachhochschule bietet ab Herbst 2007 diplomierten Pflegefachleuten die Möglichkeit, ein Bachelordiplom in Pflege zu erwerben. Das berufsbegleitende Studium dauert zwei Jahre und wird mit einer Bachelorarbeit abgeschlossen. Das Bachelordiplom ist eidgenössisch anerkannt und gilt als Hochschulabschluss. Am Mittwoch, 29. März 2007, findet in Bern eine Informationsveranstaltung über das neue Angebot statt.

08.02.2007

Bachelorstudierende trainieren erstmals im "Übungsspital"

Um Bachelorstudierende bestmöglich auf die Praxis vorzubereiten, setzt der Fachbereich Gesundheit neu eine innovative Methode ein: Die Studierenden trainieren Praxissituationen unter wirklichkeitsnahen Bedingungen in einem neu eingerichteten "Übungsspital" - dem sogenannten Skills-Center.

18.09.2006

Start der ersten Studiengänge Pflege und Physiotherapie

Nach intensiver Aufbauarbeit ist es soweit: Am Montag, 18. September 2006, nehmen 75 junge Frauen und Männer ihr Bachelorstudium in Pflege (28 Personen) und Physiotherapie (47 Personen) am Fachbereich Gesundheit in Angriff.

22.11.2005

Neue Bachelor-Studiengänge für Gesundheitsberufe

Die Berner Fachhochschule informiert am 30. November 2005 im Berner Inselspital über die neuen Bachelor-Studiengänge für Gesundheitsberufe. Die dreijährigen Grundausbildungen verbinden Theorie und Praxis.

Treffer 81 bis 89 von 89