Master of Science in Physiotherapie

Mit dem Master-Abschluss in Physiotherapie erweitern Sie Ihre wissenschaftlichen und klinischen Kompetenzen und leisten einen wesentlichen Beitrag zur Weiterentwicklung der Physiotherapie.

Mit dem Master-Studium Physiotherapie an der BFH werden Sie zur Physiotherapie-Expertin bzw. zum Physiotherapie-Experten mit erhöhten Forschungskompetenzen und leisten einen wichtigen Beitrag zur Fach- und Berufsentwicklung. Dies erreichen Sie durch eine angewandt-wissenschaftliche Grundausrichtung und eine ausgesprochen hohe Praxisorientierung während des gesamten Studiums. Der Master-Studiengang ist eine attraktive Möglichkeit, um Ihre Berufskarriere zielgerichtet fortzuführen.

Verantwortung und neue Rollen übernehmen

  • Sie erschliessen sich neue Tätigkeitsfelder, erweitern und vertiefen Ihre Perspektiven in der Physiotherapie.
  • Sie entwickeln und implementieren neue, evidenzbasierte physiotherapeutische Konzepte oder/und sind in der physiotherapeutischen Forschung tätig.
  • Sie entwickeln Ihre berufliche physiotherapeutische Laufbahn strukturiert weiter und eröffnen sich akademische Karrieremöglichkeiten bis zur Promotion (PhD).
  • Sie vertreten die Physiotherapie in der Zusammenarbeit mit anderen Gesundheitsberufen und in interprofessionellen Forschungsprojekten.

Abschluss

Master of Science BFH in Physiotherapie

Schwerpunkte

Dauer

6 Semester, berufsbegleitend

Lehrveranstaltungszeiten

2 Tage Kontaktstudium pro Woche
In der Regel Donnerstag und Freitag

Anmeldefrist Studienjahr 2019/2020

30. April 2019

Kosten

Studiengebühr pro Semester: CHF 750.-
Die genaue Kostenaufstellung finden Sie hier.

Studienbeginn

Kalenderwoche 38

Studienort

Berner Fachhochschule
Departement Gesundheit

Vorlesungssprachen

Deutsch und Englisch

Umfang

90 ECTS-Credits
(eidgenössisch und international anerkannt)

Amir Tal

Heiner Baur

Martin Verra

Jan Taeymans

Lorenz Radlinger

Stefan Schmid

Marilyn Moffat

Lara Allet

Dirk Vissers