Master of Science in Pflege

Beruf mit Perspektiven


Mit dem Studium Master of Science in Pflege an der Berner Fachhochschule erweitern Sie Ihre fachlichen und methodischen Kompetenzen. Dies wird erreicht durch eine angewandt-wissenschaftliche Grundausrichtung und eine ausgesprochen hohe Praxisorientierung während des gesamten Studiums. Der Studiengang ist eine attraktive Option zur zielgerichteten Fortführung Ihrer beruflichen Karriere.

Die Nachfrage an hochqualifizierten Pflegefachpersonen mit einem akademischen Abschluss ist sehr hoch und wird weiter ansteigen.

Erfolgreiches «Pflegen» steht immer mehr für schnelles und flexibles (Re-)Agieren auf sich stets verändernde Kontexte bei gleichzeitiger Gewährleistung der Wirkungsorientierung und Sicherheit für die Patientinnen und Patienten. Hierfür benötigt es neue oder angepasste Versorgungsmodelle und das professionelle Entwickeln und Implementieren situations-gerechter Handlungsstrategien. Dies sind hohe Anforderungen, die eine breite fachliche, aber auch wissenschaftliche Expertise voraussetzen.

Die berufliche Tätigkeit unserer Absolvierenden liegt primär im klinischen Bereich als Pflegeexperte/Pflegeexpertin APN. Neben der pflegerischen Praxis stehen Ihnen zudem ein breites Tätigkeitsfeld in der Forschung, in der Lehre oder im Management offen.

Fachpersonen mit einem Master of Science in Pflege

  • sind Expertinnen und Experten, die zur Analyse hochkomplexer Problemstellungen, für die Entwicklung neuer Lösungen, Konzepte und/oder für die Bearbeitung von Forschungsfragen eingesetzt werden;
  • bieten eine wirksame Pflege nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen an;
  • sind befähigt, die Weiterentwicklung des Gesundheitswesens auf der Basis des professionellen Wissens aktiv voranzutreiben.

Karin Ritschard Ugi

Eva Tola

Friederike Thilo

Christa Vangelooven

Dirk Richter

Sabine Hahn

Theresa Scherer

Thomas Schwarze