Aufbau des Studiums

Mit dem Master-Studium Pflege erweitern Sie Ihre fachlichen und methodischen Kompetenzen. Dies erreichen Sie durch eine wissenschaftliche Grundausrichtung und eine ausgesprochen hohe Praxisorientierung während des gesamten Studiums. Der Master-Studiengang ist eine attraktive Option, Ihre berufliche Karriere zielgerichtet fortzuführen. Sie qualifizieren sich für eine Tätigkeit als Pflegeexpertin APN oder Pflegeexperte APN und/oder innerhalb der Pflegeforschung. Sie werden befähigt, aus Sicht der Pflege aktiv an den unterschiedlichen komplexen und dynamischen Veränderungsprozessen des Gesundheitswesens und der Gesellschaft teilzunehmen und darauf einzuwirken.

Das Master-Studium ist modular aufgebaut und gliedert sich in vier Modulgruppen sowie die Master-Thesis. Die einzelnen Module werden über die Regelstudienzeit von drei Semestern im Vollzeitmodus respektive sechs Semestern im Teilzeitmodus erarbeitet.
Unabhängig von der gewählten Vertiefung besuchen Sie die Basismodule - sie sind für die erweiterte Pflegepraxis in allen Berufsfeldern relevant. Die weiteren Module belegen Sie je nach Vertiefung.

Modulgruppe Professionsspezifisch

In den professionsspezifischen Modulen vermitteln wir primär Themen, die ausschliesslich für die erweiterte Pflegepraxis relevant sind. Je nach Vertiefung besuchen Sie unterschiedlich viele professionsspezifische Module:
- Klinische Einschätzung und Beurteilung
- Klinische Diagnostik und Behandlungsplanung
- Physiologie, Pathophysiologie und Pharmakologie
- Advanced Practice Nursing in Primary Care
Detaillierte Beschreibung der Modulgruppe Professionsspezifisch als PDF herunterladen.

Modulgruppe Forschung

Die Forschungsmodule umfassen Themen wie Forschungsmethodologie, Wissenschaftsphilosophie, forschungsethische Aspekte und Forschungsprozess. Damit können Sie anwendungsorientierte Forschungsprojekte selbstständig durchführen.
- Wissenschaftsphilosophie für Gesundheitsberufe
- Forschungsmethoden
- Statistik
- Forschungsplanung
- Forschungsmanagement
Detaillierte Beschreibung der Modulgruppe Forschung als PDF herunterladen.

Modulgruppe Interprofessionell

Die Module in dieser Gruppe haben wir einem interprofessionellen Fokus entwickelt. Sie sind sowohl für die Pflege als auch für Fachpersonen aus Geburtshilfe und Physiotherapie relevant. Daher unterrichten wir diese Module interprofessionel:
- Angewandte Ethik
- Advanced Practice (AP)
- Kommunikation
- Leadership-, Projekt- und Changemanagement
Detaillierte Beschreibung der Modulgruppe Interprofessionell als PDF herunterladen.

Modulgruppe Transfer

In den Transfermodulen I und II absolvieren Sie Praxiseinsätze in der Forschung oder im klinischen Feld der Pflege oder in weiteren Bereichen des Gesundheitswesens. Die Einsätze dienen der Anwendung und Vertiefung des theoretisch erworbenen Wissens zu spezifischen Themen wie Advanced Practice Nursing (APN), Forschung, Leadership oder Pflegeentwicklung. Dabei lernen Sie die Herausforderungen bei der Verknüpfung von Theorie und Praxis kennen und reflektieren diese. Absolvieren Sie die Vertiefung Pflegeexpertise APN Nurse Practitioner, werden Sie sowohl im Transfermodul I als auch im Transfermodul II in der klinischen Praxis supervidiert arbeiten.

Wahlpflichtmodul

Zusätzlich wählen Sie ein Wahlpflichtmodul. Theoretisch können Sie auf Wunsch alle Module als Wahlpflichtmodul belegen. Wir empfehlen folgende Module:
- Neue Technologien
- Gesundheitspolitik und -ökonomie
- Kommunikation
- Leadership, Projekt- und Changemanagement

Master-Thesis

In der Master-Thesis verknüpfen Sie Ihr erworbenes Wissen aus den Forschungsmodulen mit aktuellen Erkenntnissen der Pflegevertiefung. Sie untersuchen eine praxisrelevante Fragestellung mit den geeigneten Methoden und erstellen selbstständig eine Forschungsarbeit auf wissenschaftlichem Niveau. Dabei berücksichtigen Sie die Phasen des Forschungsablaufs, begründen Entscheidungen fundiert, reflektieren und evaluieren diese.