Master of Science in Ernährung und Diätetik

Möchten Sie neue Rollen übernehmen? Selber Evidenz schaffen? Pionierarbeit leisten? Erweitern Sie Ihre klinischen und wissenschaftlichen Kompetenzen mit dem ernährungstherapeutisch ausgerichteten Master-Studiengang Ernährung und Diätetik.

Im Master-Studium Ernährung und Diätetik werden Sie zu qualifizierten Ernährungsfachpersonen ausgebildet und können pionierhafte Rollen im Gesundheitssystem übernehmen.

Titel + Abschluss

Master of Science BFH in Ernährung und Diätetik

Berufsbild + Perspektiven

Als Absolventinnen und Absolventen des Master-Studiengangs Ernährung und Diätetik sind Sie qualifizierte Fachpersonen, welche komplexe ernährungstherapeutische Fälle betreuen und berufseigene Forschung betreiben. Sie können im Gesundheitssystem neue, pionierhafte Rollen (Advanced Practice) entwickeln, übernehmen und etablieren.

Die Fachwelt wartet auf Sie

Spitäler und Kliniken benötigen vermehrt Fachkräfte in Advanced Practice Rollen mit hohen interprofessionellen Kompetenzen. So haben einige grosse Spitäler Arbeitsstellen für sogenannte Therapieexpertinnen und -experten mit einem Master-Abschluss geschaffen. Auch in Ernährungsberatungspraxen sind höher qualifizierte und spezialisierte Beratende gefragt. Des Weiteren besteht ein hoher Bedarf an professionsspezifischer Forschung und an Fachpersonen mit Forschungs-Know-how und -erfahrung in Ernährung und Diätetik. Beispielsweise sind die Hochschulen auf Master-Absolventinnen und -Absolventen für die Lehre und Forschung angewiesen.