Projekte

Allergenkennzeichnung

Das Projekt will untersuchen, welche Kennzeichnungsarten offen angebotener Lebensmittel aktuell national und international verwendet werden, welche Bedürfnisse bei Anbietern und Betroffenen bestehen und welche Kennzeichnungsformen von Betroffenen identifiziert und korrekt interpretiert werden.

Datenbank Food-Drug Interaktionen 
Während Interaktionen unter medikamentösen Wirkstoffen gut beforscht sind, fehlen solche mit Beteiligung von Lebensmitteln. Es gibt potentiell gefährliche Lebensmittel-Medikamenten Kombinationen, welche bei zu Überdosierungen (im Fall von enzymhemmenden Lebensmitteln) oder zu Unterdosierungen (im Fall von enzyminduzierenden Lebensmitteln) führen können. In diesem Projekt wird eine Datenbank der Ergebnisse aus der Grundlagenforschung erstellt.

ERNA (Ernährungsberatung von Kindern mit Nahrungsmittelallergien)

Die wichtigste Therapie für Kinder mit Nahrungsmittelallergien ist das Weglassen allergieauslösender Lebensmittel. Über die Wirksamkeit einer begleitenden Ernährungsberatung ist bisher wenig bekannt. Deshalb wird im Projekt ERNA untersucht, wie sich Ernährungsberatung auf die Lebensqualität, die Anzahl allergischer Reaktionen, den Ernährungsstatus und die Lebensmittelvielfalt auswirkt.

Ernährungsempfehlung im Alter

Der Bericht Schweizer Ernährungsempfehlungen im Alter soll Hintergrundinformationen über die physiologischen und psychologischen Veränderungen im Alter sowie die daraus abgeleiteten Ernährungsempfehlungen umfassen. Hauptaufgabe des Mandats ist die Erarbeitung der offiziellen Schweizer Ernährungsempfehlungen für ältere Menschen ab 60 Jahren, nach den im EEK-Bericht aufgeführten Untergruppen.

Ernährungsmuster / Data Mining
In Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsinformatik werden Datenbanken der Volkskrankheiten und des Einkaufs- bzw. Ernährungsverhaltens verknüpft und nach Mustern gesucht, welche korrelieren.
 

OVIVA

Die Prävalenz von Übergewicht und Adipositas in der CH erfordern effektive, innovative Interventionen zur Gewichtsreduktion. Oviva hat vor diesem Hintergrund eine App für Ernährungsberaterinnen entwickelt deren Wirksamkeit getestet wird. 
 

Stakeholder negotiations on medicine shortages

It is the declared aim of the project to bring together all the primary stakeholders in the medicines supply chain process to find an agreement on the paths towards resolution of medicines shortages in CH.