Aktuelles und Hintergründe aus dem Fachbereich Gesundheit der BFH
Wird der Newsletter in Ihrem Webmail nicht richtig dargestellt?
Newsletter online lesen »
 
 
View newsletter online
View newsletter online
14. Juli 2017

Newsletter 2/2017 – Disziplin Physiotherapie


Liebe Leserinnen und Leser

Der Newsletter der Disziplin Physiotherapie der Berner Fachhochschule BFH, Fachbereich Gesundheit, erscheint 4x jährlich und informiert Sie über Aktuelles aus der Disziplin, Neuigkeiten aus dem Studium, Highlights aus der Forschung und der Weiterbildung. Sie finden im Newsletter die Rubriken
Fokus, Lehre, Forschung, Weiterbildung und einen Veranstaltungskalender. Wir freuen uns, Sie zu unserer Leserschaft zu zählen und wünschen Ihnen eine anregende Lektüre.


Wir freuen uns auf Ihre Reaktionen und den Austausch mit Ihnen!

Eugen Mischler
Leiter Disziplin Physiotherapie
Leiter Fachbereich Gesundheit a.i.


Fokus
Lebenslanges Lernen
Summer School «Nutritional Aspects in Rehabilitation Exercise»
Exklusives Kursangebot mit Kjartan Vibe Fersum – 2./3. September 2017 in Bern

Lehre
Neuer Schwerpunktleiter und neue klinische Schwerpunkte im MSc in Physiotherapie
Bachlor-Thesen: Gemeinsam mit der Praxis
Massieren für Madagaskar: Rückblick Massagetag 2017

Forschung
Jahresbericht Forschung Physiotherapie 2016
Präsenz und Auszeichnung am WCPT Kongress 2017

Weiterbildung
Aktuelles Weiterbildungsprogramm 2017/2018

Veranstaltungen
Veranstaltungen August bis November 2017

Stellenangebote
Dozent/Dozentin 60 - 100%
 
 

Fokus

Lebenslanges Lernen

«Lehre» ist das Kerngeschäft der BFH. Auch in der Disziplin Physiotherapie ist das Vermitteln von Wissen und neuen Erkenntnissen zentral. Gelegenheiten zum «Lernen» gibt es für Sie an der BFH auch nach dem Grundstudium: Sei es im Master of Science in Physiotherapie, einem Fachkurs oder CAS-Studiengang der Weiterbildung, in der Summer School oder dem exklusiven Kurs mit Kjartan Vibe Fersum, den wir am 2./3. September 2017 gemeinsam mit dem Institut für Physiotherapie des Inselspitals Bern und der Praxis physio-thun anbieten.

Dass auch die Forschung immer eng mit der Lehre verknüpft ist, zeigen die zahlreichen Bachelor- und Masterthesen, die im vergangenen Jahr entstanden sind. Sie lesen im Jahresbericht 2016 über die Aktivitäten der Forschung Physiotherapie.

Summer School «Nutritional Aspects in Rehabilitation Exercise»

Mit der Vrije Universiteit Brussel VUB führen wir vom 21. bis 25. August 2017 zum zweiten Mal eine Summer School zum Thema «Nutritional Aspects in Rehabilitation Exercise» durch. Das Programm richtet sich in erster Linie an Fachpersonen aus den Bereichen Physiotherapie sowie Ernährung und Diätetik. Fachleute aus anderen Gesundheitsbereichen sind ebenso herzlich zur Teilnahme eingeladen. Das Programm, die Namen der Dozierenden und weitere Informationen zur Summer School finden Sie auf der Website der BFH unter diesem Link.

Exklusives Kursangebot mit Kjartan Vibe Fersum – 2./3. September 2017 in Bern

Gemeinsam mit dem Institut für Physiotherapie der Insel Gruppe, Universitätsspital Bern und der Thuner Praxis physio-thun.ch bietet der Studiengang Master of Science in Physiotherapie den 2-tägigen Kurs «Kognitive Funktionelle Therapie» mit Kjartan Vibe Fersum an. Der Dozent gehört zur Peter O’Sullivan Pain-Ed Gruppe und wird in Bern Kognitive Funktionelle Therapie bei Schmerzpatientinnen und -patienten in Theorie und Praxis vorstellen. Live Demos mit Patientinnen und Patienten werden Teil des Kurses sein.

nach oben

 

Lehre

Neuer Schwerpunktleiter und neue klinische Schwerpunkte im MSc in Physiotherapie

Im Herbst 2018 bietet die BFH im Studiengang Master of Science in Physiotherapie erstmals den neuen klinischen Schwerpunkt «Muskuloskelettal» an. Der Leiter dieses neuen klinischen Schwerpunkts ist Balz Winteler (MScPT). Er ist gleichzeitig Schwerpunktleiter «Muskuloskelettal» und Leiter Fachentwicklung am Institut für Physiotherapie der Insel Gruppe, Universitätsspital Bern. Von 2008 bis 2017 war Balz Winteler Präsident des Schweizerischen Verbands Orthopädischer Manipulativer Physiotherapie (svomp). Er bringt entsprechendes Fachwissen und eine enge Verknüpfung mit der Praxis mit. Wir freuen uns sehr, dass Balz Winteler das Team des MSc in Physiotherapie ergänzt und heissen ihn herzlich willkommen.
Der Studiengang ermöglicht eine vertiefte klinische und wissenschaftliche Auseinandersetzung mit neuro-muskuloskelettalen Funktionsstörungen in Alltag und Freizeit und befähigt zur Spezialisierung in manueller Therapie. Im Fokus des Studiums steht die neuro-muskuloskelettale Gesundheit aus präventiver und rehabilitativer Sicht.
2019 wird «Sport» als weiterer neuer klinischer Schwerpunkt an der BFH angeboten.

Der
Studiengangsleiter Prof. Dr. Amir Tal steht Interessentinnen und Interessenten für einen persönlichen Beratungstermin zur Laufbahnplanung zur Verfügung. Die Studienberatung ist kostenlos und kann per Mail oder telefonisch unter +41 31 848 47 22 über das Studiengangssekretariat vereinbart werden.

Flyer «Klinische Schwerpunkte MScPT» als PDF


Bachlor-Thesen: Gemeinsam mit der Praxis

Zwei Studierende des Bachelorstudiengangs haben mit ihren Bachelor-Thesen Empfehlungen für das Begleitprogramm für Angehörige von CVI-Betroffenen am Bürgerspital Solothurn erarbeitet. Mit der Bachelor-Thesis von Christina Andrea Dikenmann («Welche Erfahrungen machen Angehörige von CVI-Patienten mit einem Begleitprogramm in der Schweiz? – Eine qualitative Arbeit») fand die preisgekrönte Bachelor-Thesis von Sandra Meier («Evaluation des Begleitprogramms für Angehörige von CVI-Betroffenen – Eine qualitative Studie») im darauffolgenden Studienjahr eine Fortsetzung. Im Rahmen ihrer Bachelor-Thesis stellte Sandra Meier fest, dass die Angehörigen des untersuchten Programms weniger Unsicherheiten bezüglich des Krankheitsbildes, des Umgangs mit kognitiven Einschränkungen und der körperlichen Pflege erlebten als in der Literatur beschrieben wird. Christina Andrea Dikenmann hat die qualitative Analyse der Fokusgruppeninterviews, die in beiden Arbeiten gemeinsam durchgeführt wurden, abgeschlossen. Ihre Bachelor-Thesis zeigt auf, dass eine weiterführende Begleitung vom Programm eine sinnvolle, wenn nicht sogar notwendige Ergänzung zu dem bestehenden Angebot wäre.

Damit Sie als Leserin und Leser einen Einblick in die Vielfalt der Bachelor-Thesen der Physiotherapie erhalten, stellen wir Ihnen in dieser Rubrik regelmässig eine Bachelor-Thesis vor. Wenn Sie selber eine Fragestellung oder eine Projektidee haben, die Sie uns für eine Bachelor-Thesis mitteilen möchten, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme. Die Dozentin Dörte Watzek nimmt Ihre Vorschläge gern per Mail entgegen.

Massieren für Madagaskar: Rückblick Massagetag 2017

Im Rahmen des Massagetags 2017 konnten sich Interessierte am Samstag, 29. April 2017 während je einer halben Stunde von Studierenden des Bachelorstudiengangs Physiotherapie der Berner Fachhochschule BFH in Bern und Basel massieren lassen. Der diesjährige Massagetag konnte an die erfolgreichen Vorjahre anknüpfen. Der Bachelorstudiengang Physiotherapie am Bildungszentrum Gesundheit Basel-Stadt BZG feierte zudem anlässlich des Massagetags sein 10-jähriges Bestehen.

Wie jedes Jahr kommt der Erlös dieses Tages vollumfänglich dem Entwicklungsprojekt der Vereinigung «Communauté des Enfants Polyhandicapés» (CEP) zu, die das Tageszentrum «Ny Avana» für mehrfachbehinderte Kinder in Antananarivo (Madagaskar) fördert. Der Fachbereich dankt allen Beteiligten für ihren Einsatz.

Der nächste Massagetag findet am Samstag, 28. April 2018 statt.

nach oben

 

Forschung

Jahresbericht Forschung Physiotherapie 2016

Im Jahresbericht lesen Sie über die zahlreichen Aktivitäten der Forschung Physiotherapie BFH im 2016: Mit über 50 Präsentationen waren wir an 13 (inter-)nationalen Kongressen präsent. Zudem konnten über 30 peer-reviewed Publikationen erstellt werden. Unsere Forschungsarbeiten entstehen dank den intensiven Kooperationen mit dem Bachelor- und Masterstudiengang Physiotherapie sowie mit weiteren BFH-internen und -externen Partnern.
Den Jahresbericht finden Sie hier.

Präsenz und Auszeichnung am WCPT Kongress 2017

Am diesjährigen Kongress der World Confederation for Physical Therapy (WCPT) in Kapstadt war das Team der angewandten Forschung und Entwicklung Physiotherapie der BFH mit seinen Forschungspartnern mit 25 eingereichten Abstracts präsent.

Nach 2015 (WCPT Congress in Singapur) wurde die Arbeitsgruppe mit Helena Luginbühl (BFH), Corinne Lehmann (Inselspital), Jean-Pierre Baeyens (Freie Universität Brüssel), Annette Kuhn (Inselspital), Irene König (BFH) und Lorenz Radlinger (BFH) am diesjährigen Kongress zum zweiten Mal ausgezeichnet. Sie präsentierten ihr neues Therapiekonzept zur Belastungsinkontinenz mit dem Titel «Involuntary reflexive versus standard voluntary pelvic floor muscle training - RCT protocol testing a new therapy concept for stress urinary incontinence» und erhielten dafür den «Outstanding Poster Presentation Award» der «International Organization of Physical Therapists in Women's Health (IOPTWH)».

Der nächste WCPT Kongress findet vom 10. - 13. Mai 2019 in Genf statt.

nach oben

 

Weiterbildung

Aktuelles Weiterbildungsprogramm 2017/2018


Das neue Weiterbildungsprogramm ist da!

«Gemeinsam für Patientinnen und Patienten» – so lautet das Motto unserer Weiterbildung. Wir wollen Ihnen fundiertes Wissen und Fertigkeiten vermitteln, damit Sie Ihren Patientinnen und Patienten eine bestmögliche Therapie zukommen lassen können.
Wir freuen uns, Ihnen unsere vielfältigen, praxisnahen Studiengänge und Fachkurse vorzustellen.

Folgende Weiterbildungsangebote starten im Herbst 2017:
- CAS Sensomotorik, September 2017 - Mai 2018
- Fachkurs Stürze, Gleichgewichtsprobleme und Schwindel im Alter, Oktober 2017 - März 2018
- Fachkurs Physiotherapie auf der Intensivstation Basic, Oktober - November 2017
- Fachkurs Praxisausbildung Gesundheit, November 2017 - Februar 2018

Das gesamte Angebot der Weiterbildung Physiotherapie finden Sie
hier.

Kontakt
Dajana Schneider → Mail
Stefan Zuber → Mail

nach oben

 

Veranstaltungen

Veranstaltungen August bis November 2017

Summer School «Nutritional Aspects in Rehabilitation Exercise»
Montag, 21. bis Freitag, 25. August 2017

Kurs «Kognitive Funktionelle Therapie»
Samstag, 2. und Sonntag, 3. September 2017

Posterpräsentationen der Bachelor-Thesen
Freitag, 8. September 2017, ab 08.40 Uhr, Murtenstrasse 10, Bern

Colloque Santé – Gesundheit trifft Generationen
Dienstag, 26. September 2017, 17.15 Uhr, Murtenstrasse 10, Bern
«Gehören Sie zum alten Eisen oder sind Sie Gold wert? Ältere Arbeitnehmende im Unternehmen: Einflussfaktoren, Chancen und Hindernisse» mit Hansjürg Geissler, Geschäftsleitung, fairness at work gmbh

Infoveranstaltung Master of Science in Physiotherapie
Mittwoch, 29. November 2017, 17.15 Uhr

nach oben

 

Stellenangebote

Dozent/Dozentin 60 - 100%

Für den Studiengang Bachelor of Science in Physiotherapie suchen wir für die Wiederbesetzung per 1. September 2017 oder nach Vereinbarung eine/n Dozent/Dozentin (60-100%). Die Bewerbungsfrist läuft bis am 20. Juli 2017: Link zum Stelleninserat.

nach oben