Nationaler Förderpreis 2016 für die beste Bachelor-Thesis
«Bild der Physiotherapie unter Schweizer Nationalrätinnen und Nationalräten der Kommission für soziale Sicherheit und Gesundheit (SGK). Eine Meinungserfassung.»
Bachelor-Thesis von Danielle Jeanine Keller und Nadine Laubscher
Referent: Gere Luder

Senevita Studienpreis 2016
«Evaluation des Begleitprogramms für Angehörige von CVI-Betroffenen am Bürgerspital Solothurn. Eine qualitative Arbeit.»
Bachelor-Thesis von Sandra Maria Meier
Referentin: Ruth Weiss-Trachsel

Nationaler Förderpreis 2015 für die beste Bachelor-Thesis
«Evaluation der "International Cooperative Ataxia Rating Scale" (ICARS) Gütekriterien im Überblick»
Bachelor-Thesis von Nadia Hirter und Barbara Buss
Referentin: Ruth Weiss-Trachsel, Co-Referent: Stefan Schädler

Pelvisuisse, Symposium 2015
Preis für das beste Poster:
«Ermüdung der Beckenbodenmuskulatur während verschiedenen Laufgeschwindigkeiten bei Vorfuss- und Rückfusslauf»
Gewinnerteam: Lisa Bachmann, Angéline Bardill und Lorenz Radlinger

Pelvisuisse, Symposium 2015
Weiterer Posterpreis:
«Pelvic floor muscle displacement during voluntary and involuntary activation in continent and incontinent women: A systematic review»
Gewinnerteam: Monika Leitner, Helene Moser, Jan Taeymans, Annette Kuhn, Lorenz Radlinger

SVSP-Nachwuchsforschungspreis des Schweizerischen Sportphysioverbands
(verliehen im Rahmen des World Congress for Sports Physical Therapy 2015 in Bern)

«Effekt eines Rumpfkrafttrainings auf die Verletzungsanfälligkeit bei erwachsenen Fussballspielern. Ein systematisches Review»
Gewinner: Simon Eberle, Manuel Markus Scuderi und Angela Blasimann

CS Award 2014
Kommunikationstrainings für Gesundheitsfachpersonen 
Mitglied im Gewinnerteam: Dörte Watzek, Dozentin im BSc PHY