Aufbau Vollzeitstudium

Das Vollzeitstudium dauert drei Jahre, daran schliesst ein 10-monatiges Zusatzmodul in der Praxis an. Es richtet sich an Kandidatinnen und Kandidaten mit einer Fach-, Berufs- oder gymnasialen Maturität.

Ungefähr zwei Drittel des Studiums absolvieren die Studierenden an der Berner Fachhochschule, im restlichen Drittel leisten sie studienbegleitende Praxisarbeit in Gesundheitsinstitutionen.

Das Bachelorstudium Pflege an der Berner Fachhochschule bietet sowohl eine wissenschaftlich fundierte wie auch eine berufs- und praxisbezogene Ausbildung, die auf den Erwerb für den Beruf wichtigen Handlungskompetenzen ausgerichtet ist.

Der Unterricht findet in unterschiedlichen Gruppen und Gruppengrössen statt und beinhaltet: 

  • Lehre und Lernen mit herausfordernden Praxissituationen (Vorlesungen, Tutorate, Seminare und Übungen)
  • Lehre und Lernen mit neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen und ihren Grundlagen (Vorlesungen, Tutorate, Seminare und Übungen)
  • Veranstaltungen zur Integration von Theorie und Praxis, zum Training von manuellen Fertigkeiten (Skills) und Transferleistungen
  • Prüfungen und Leistungsnachweise
  • Bachelorarbeit
  • Selbststudium, begleitetes Selbststudium, E-Learning