Profil, Aufbau und Zulassung

Der gesellschaftliche und wirtschaftliche Wandel erfordert von Fach- und Führungskräften des Gesundheitswesens eine ständige Weiterentwicklung ihrer beruflichen Qualifikationen. Vor diesem Hintergrund haben wir für Sie ein praxisorientiertes und wissenschaftlich fundiertes Weiterbildungsprogramm konzipiert.

Unser Programm eröffnet Ihnen ausgezeichnete Laufbahn- und Spezialisierungsmöglichkeiten in zukunftsgerichteten Arbeitsfeldern des Gesundheitswesens.

CAS, DAS oder MAS: Welcher Studiengang ist für Sie geeignet? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Gerne beraten wir Sie kostenlos und unverbindlich.

Die Studiengänge in der Weiterbildung des Fachbereichs Gesundheit beruhen auf wissenschaftlicher Grundlage. Sie sind praxisorientiert sowie interdisziplinär konzipiert und aufgebaut. Das Gelernte soll in die berufliche Praxis transferiert werden.

Ihre Vorteile

  • eidg. anerkannte Abschlüsse auf Hochschulniveau
  • berufsbegleitend Studieren
  • modularisierte Angebote im Baukastensystem
  • erwachsenengerechter Unterricht
  • praxisorientierte Inhalte
  • qualifizierte Dozierende aus Lehre und Praxis
  • Kursort in der Nähe Hauptbahnhof Bern

Die unterschiedlichen Hintergründe und Praxiserfahrungen der Teilnehmenden bilden die Basis für eine aktive Auseinandersetzung mit den Lerninhalten und eröffnen neue Sicht- und Denkweisen. Rund die Hälfte der Studienzeit besteht aus eigenverantwortlich gestaltetem Selbststudium. Der hohe Anteil an selbstbestimmtem Lernen ist ein zentrales Merkmal von Hochschulbildungen. Bei Fragen und Unsicherheiten leisten die Lehrkräfte individuelle Unterstützung.