Vision und Auftrag

Innovative Forschung, die ankommt!


Forschung und partnerschaftliche Zusammenarbeit

Wir forschen mit und für die Pflegepraxis und führen Forschungs-, Entwicklungs- und Dienstleistungsprojekte in der Akut- und Langzeitpflege sowie in der psychiatrischen und der ambulanten Pflege durch. Mit unserer Arbeit leisten wir einen nachhaltigen Beitrag zur fortlaufenden Verbesserung der Pflege, Behandlung und Betreuung erkrankter, gesundheitlich beeinträchtigter, betagter sowie behinderter Menschen. 

Innovation und Erfolg 
Wir forschen evidenz- und anwendungsbasiert vernetzt mit der Praxis und führen sowohl disziplinäre als auch interdisziplinäre Projekte durch. Innovative Lösungen erarbeiten wir durch die erfolgreiche Zusammenarbeit mit verschiedenen Forschungsdisziplinen, z.B. der Disziplin Physiotherapie, dem Departement Technik und Informatik oder dem Kommunikations-Design der Hochschule der Künste Bern HKB. Dabei beziehen wir sowohl bewährte als auch zukunftsorientierte Methoden ein. Bei der Ausführung legen wir grossen Wert auf eine sorgfältige Arbeitsweise und eine enge Zusammenarbeit. Unsere Stärken sind Kompetenz, Effizienz und Zuverlässigkeit. Unser Fokus liegt auf folgenden Innovationsschwerpunkten:

  • «Psychosoziale Gesundheit» 
  • «Gesundheitsversorgung – Personalkompetenzen und Entwicklung» 
  • «Qualitätsindikatoren und Qualitätsentwicklung» 
  • «Technologisierung im Gesundheitswesens» 

Kompetenz und Mehrwert
Unser Forschungsteam setzt sich aus hochqualifizierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zusammen. Im multiprofessionellen Team ergänzen sich Gesundheits- und Pflegewissenschaft, Psychologie und Soziologie gewinnbringend. Dieses Kompetenzspektrum ermöglicht uns themenspezifisch gezielt, anwendungsorientiert und praxisnah zu arbeiten. Mehrsprachigkeit und internationale Vernetzung in Praxis und Forschung ergänzen unsere Expertise.